Das „Leserost“

Hier ein Scan des „Leserosts“ der Methhode Toussaint-Langenscheidt (vgl. de.wikipedia.org). In den ersten Briefen der Sprachlernbriefe wurde diese Schablone zum abdecken einzelner Zeilen benutzt. So kann man, zum Beispiel, die Lautschrift und die deutsche Übersetzung im ersten Sprachlernbrief Niederländisch (Scan: migraver.wordpress.com) verdecken und den Text frei (ohne Lautschrift) lesen und Übersetzen.

Das orange Leserost (Scan) lag dem ersten Kurs bei (in „Karton und Decke“ / Schuber). Dem ersten Brief lag zusätzlich (beim „Probeabo“, s. Scan migraver.wordpress.com) eine Vorlage zum Ausschneiden dabei (Scan folgt).

Das "Leserost" der Methode Toussaint-Langenscheidt

Das „Leserost“ der Methode Toussaint-Langenscheidt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s